Lehrer*innen

Pearl Branskaldi

May Brigids flame inspire me
May Brigids forge transform me
May Brigids love heal me
May she guide my journey

Als Tochter und Priesterin der Göttin Brigid folge ich ihrem Pfad schon viele Jahre. Ihre Inspiration ist mir heilig. Für mich ist sie die große EINE, die hinter allen anderen steht. Und die mich immer wieder ermutigt, über die Grenzen hinaus zu blicken und zu gehen.
Die Themen Inspiration, Transformation und Heilung begleiten mich auch in meiner täglichen Arbeit als Musiktherapeutin. Ich liebe kreatives Schaffen, Meditation und natürlich Singen!
Auf das Brigidcamp 2018 freue ich mich schon sehr und hoffe, Dich dort zu treffen!
Wenn Du mehr über mich erfahren willst: www.pagan-coaching.de
Oder auf YouTube „Pearl Branskaldi Pagan Songs und Ritualkunst“

May Brigids flame inspire us
May Brigids forge transform us
May Brigids love heal us
May she guide our journey!

Teri

Ich bin eine Reclaiming Hexe, die an den strahlenden Wassern des heiligen Mississippi in der Upper Midwestern City von Minneapolis lebt. Seit Mitte der 80er tauche ich in die die Mysterien durch eine Reclaiming-Linse ein. Ich bin eine Heckenhexe und Astrologin. In meiner Gemeinschaft und auf  Witchcamps in den U.S. bin ich seit 2002 Lehrerin. In dieser Rolle suche ich die Fäden der Verbindung zu finden und die Wege zu unterstützen, wie wir diese Verbindung durch unsere Gaben und Fragen nähren können. Ich freue mich wahnsinnig zum Phönix Camp eingeladen zu sein. Es ist, als wenn ein Traum wahr werden würde, zumal dieses Camp meiner geliebten Brigid gewidmet ist.

Brigid ist eine der wichtigsten Unterstützerin und Herausforderin in meinem Leben geworden. Sie scheint zu wissen, wieviel sie uns in die Richtung unserer eigenen Exzellenz antreiben muss. Nach meiner Erfahrung lädt sie Kreativität und Zusammenarbeit ein. Sie bietet uns Heilung und Verbindung an. Brigid steht für Gerechtigkeit und Aktivismus.

Ich begann meine Beziehung zu Brigid, als ich vor vielen Jahren half, ein Brigid-Festival in Minneapolis zu unterstützen. Jedes Jahr mitten im kalten Minnesota-Winter, wollte Bridig erneut ihre Flammen im Herzen der Gemeinde entzünden. Es war wunderbar, sich von den Feuern der Inspiration und der Hingabe wärmen zu lassen, während die Gemeinschaft Essen, Rituale, Poesie, Musik und Feuerspektakel miteinander teilte. Es schien jedes Jahr erneut eine zu fordernde Aufgabe zu sein, ein Fest für hunderte von Menschen zu organisieren, die unsere Feuer der Kreativität, der Inspiration, der Heilung und der Gerechtigkeit feiern. Jedes Jahr gaben wir unser Bestes – und Brigid übernahm alles andere. Diese Nächte waren magisch. Ich habe einen tiefen Respekt für Brigids Kraft entwickelt, unsere Flammen zu entfachen und zu erneuern. Vielleicht sind wir nun an einem Punkt, an dem die Aufgabe zu heilen und auf der Erde in Balance zu leben uns alleine als zu viel zu erreichen erscheinen mag. Wenn wir die Arbeit beginnen und unser Bestes zum Erreichen dieser Aufgabe geben, wird Brigid übernehmen und uns mit Inspiration und Transformation segnen. Die Welt braucht Brigids Flamme. Sollen wir diese Magie gemeinsam wagen?

Ein Gedanke zu „Lehrer*innen

  1. Pingback: Reisetipps für Hexen |

Kommentare sind geschlossen.